Ein Rundgang durch die Tierklinik

Begleiten Sie uns durch die Tierklinik in die Behandlungsräume, OPs und die stationäre Abteilung und erfahren Sie mehr, wo wir unsere Patienten pflegen und heilen.

Hier kommen Sie herein, und melden sich und Ihr Tier an. Es gibt einen getrennten Wartebereich für Hunde und Katzen. Erfrischungen und Zeitschriften verkürzen Ihre Wartezeit.

Hier finden die Ultraschalluntersuchungen von Herz und Bauchraum statt.
Vom Wartezimmer aus werden Sie in einen der vier hellen und freundlichen Behandlungsräume gebeten. Hier wird Ihr Tier untersucht und behandelt - bzw. weiterführende diagnostische Schritte festgelegt.

Im Behandlungsraum 1 finden die orthopädischen Spezialuntersuchungen statt.
Der Behandlungsraum 2 ist ausgerüstet mit einem Video-Otoskop zur Untersuchung der tiefen Gehörgänge.
Der Behandlungsraum 3 ist für Augenuntersuchungen speziell ausgestattet.
Dieser Raum ist speziell für Zahnbehandlungen ausgestattet. Genau wie die anderen Behandlungsräume ist er direkt mit dem Labor verbunden.
Wenn eine Operation oder längere Behandlungen unumgänglich sind, finden die Tiere hier einen Platz, an dem sie die volle Fürsorge erhalten - Tag und Nacht.
Der Vorbereitungsraum befindet sich zwischen beiden Operationsräumen. Hier bereitet sich das Team auf die Eingriffe vor.
Dieser Operationsraum hat die erforderliche Größe und technisch-medizinische Ausstattung für komplizierte und aufwendige, personalintensive Operationen.
Dieser Operationsraum ist für kleinere Eingriffe konzipiert. Er verfügt, wie der Operationsraum 1 über eine hochwertige technisch-medizinische Ausstattung.
In den neuen erweiterten Räumen ist die Station untergebracht. In den 2 Bereichen wohnen Katzen und Hunde getrennt. Für die Katzen haben wir neue »Appartements« einrichten lassen.
Jede Katze bezieht ein zweietagiges Einzel-Appartement, das eine kleine Höhle besitzt, in die sich der Patient zurückziehen kann. Katzen schätzen diese Ruhe sehr, fühlen sich unbeobachtet und entspannt.
Auf der kleinen Plattform kann sich die Katze jederzeit einen Überblick verschaffen und sich informieren.
In der unteren Etage befindet sich die Katzentoilette. Hier kann sich der Patient für sein Geschäft zurückziehen – so wie er es gern mag. Die Toiletten werden nach Gebrauch sofort gereinigt.
Von außen können wir bei Bedarf Wärmestrahler oder Infusionen für den Patienten installieren.
Ganz ohne Verwaltung geht es nicht, und Ärzte und Mitarbeiter brauchen auch ihre Pausen ...
Im Labor werden diverse Proben sofort untersucht, damit eine schnelle Diagnose erfolgen kann.
Das Röntgengerät ergänzt die vielen anderen technischen Möglichkeiten, um eine genaue Diagnose zu ermöglichen.
Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch zur Vakuum-Wundtherapie
Dr. Bartolomaeus wurde von Humanmedizinern zum...
weiterlesen »