Bildgebung

Unter Bildgebender Diagnostik sind alle Verfahren zusammengefasst bei denen mittels Darstellung von Organen und Körperteilen krankhafte Veränderungen diagnostiziert werden können. Basierend auf der Art der Bilderzeugung werden diese Verfahren unterteilt in die Ultraschalluntersuchungen (Sonographie, Echokardiographie), die auf Röntgenstrahlung basierenden Verfahren Computertomographie und Röntgenuntersuchungen sowie die Magnetresonanztomographie.

Die Wahl des Untersuchungsverfahrens ist abhängig von den Symptomen, der betroffenen Körperregion, der Fragestellung und dem Patienten selbst. Sie wird in jedem Fall individuell durch den behandelnden Tierarzt getroffen.

Corona: Unsere Bitten an Sie!
Liebe Tierbesitzer, die Coronakrise stellt uns vor neue...
weiterlesen »