Blutuntersuchung

Blutausstrich: Hämolyse, Thrombopenie, d.h. Mangel an Thrombozyten

Für die Blutuntersuchung stehen Laborgeräte zur Untersuchung des Blutbildes und der Organwerte – der Biochemie – zur Verfügung. Mit Hilfe dieser  Untersuchungen ist es möglich die genaue Anzahl der Blutzellen zu bestimmen. Außerdem können Organe wie die Leber, die Nieren, die Schilddrüse oder auch die Bauchspeicheldrüse genauer zu untersucht werden.

Auch Untersuchungen der Blutgerinnung und die Bestimmung der Blutgruppe können vor Ort durchgeführt werden. Dies ist zum Beispiel im Falle einer Aufnahme von Rattengift notwendig oder auch wenn aus anderen Gründen Bluttransfusionen notwendig sind.

Des Weiteren können auch Blutausstriche untersucht werden. Diese spezielle Untersuchung ist notwendig, um den genauen Aufbau der Blutzellen zu bestimmen.

Hurra, die neuen Azubis sind da!
Sie haben sich für einen der schönsten Berufe der Welt...
weiterlesen »