Chronische Nierenerkrankung

Die Nieren sind auch bei der Katze lebenswichtige Organe, die gleich für eine ganze Reihe relevanter Körperfunktionen verantwortlich sind.

Genauso wie beim Menschen filtern und entsorgen die Nieren Abfallprodukte aus dem Blut. Zu diesem Zweck produzieren Sie Urin, über den diese Abfallprodukte ausgeschieden werden. Die Nieren verhindern also eine Vergiftung des Körpers. Gleichzeitig regulieren sie den Wasserhaushalt des Organismus und produzieren Hormone, die den Blutdruck regulieren und die Bildung von roten Blutkörperchen anregen.

Foto: Boehringer Ingelheim

Chronische Nierenerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen der älteren Katzen. Sie gehen einher mit einer anhaltenden und nicht rückgängig zu machenden Zerstörung der Nierenkörperchen. Die verbleibenden Nierenkörperchen werden überlastet, da sie die Funktion der zerstörten Anteile übernehmen müssen. Dadurch erhöht sich der Druck in den einzelnen Nierenkörperchen und größere Moleküle wie z.B. Proteine gelangen in den Urin. Sie führen zu Reaktionen in der Niere, welche mit weiteren Schädigungen des Nierengewebes einhergehen.

Der Grad des Fortschreitens kann sich von Katze zu Katze jedoch deutlich unterscheiden. Manche Katzen leben viele Jahre mit der Krankheit, normalerweise verschlechtern sich die klinischen Symptome aber im Laufe der Zeit.

Je früher mit einer geeigneten Therapie begonnen wird, umso besser können wir Ihrer Katze helfen. Es ist daher sinnvoll, bei Katzen ab 7 Jahren regelmäßige Vorsorgeuntersuchung durchzuführen.

Bild: Boehringer Ingelheim

Wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome bei Ihrer Katze beobachten:

  • Gewichtsverlust
  • Häufigeres Trinken und Wasserlassen als üblich
  • Appetitlosigkeit
  • Dehydratation
  • Stumpfes ungepflegtes Fell
  •  Erhöhtes Schlafbedürfnis
  •  Mangelnde Körperpflege
  •  Schlechter Atem
  • Schwäche

Zögern Sie nicht, sie in unserer Sprechstunde vorzustellen!

Achtung! Wichtige Informationen zum Notdienst!
Im Notfall sind wir für Sie und Ihr Tier da! Bei unserem...
weiterlesen »