Notdienstzeiten

Tag & Nacht für Ihr Tier im Einsatz

Weichteil-, Neuro-, Knochen- & Gelenk, Augenchirurgie -

Tierklinik Rostock – Experten für Tierchirurgie

Notdienstspezialisten jederzeit operationsbereit

Wir verfügen über die beste technische Einrichtung, die beste fachliche Expertise und sind jederzeit zum Operieren vorbereitet – auch in der Zeit von 22 bis 8 Uhr.

Spezialisten für Chirurgie

Bei S. Fechner und seinem  Team ist Ihr Liebling bei chirurgischen Eingriffen bestens aufgehoben.
Mit Hilfe modernster Anästhesieverfahren
führen wir operative Eingriffe schmerzfrei durch und betreuen Ihr Tier auch postoperativ. 

Hightech Diagnostik inkl. Labor

Ausgestattet mit CT, MRT, Ultraschall, Endoskopen und Röntgengerät führen wir diese Untersuchungen vor Ort durch und können Ihr Tier auf unserer normalen Station oder Intensivstation betreuen. Das hauseigene Labor liefert zügig Antworten auf diverse diagnostische Fragestellungen.

Chirurgie

Tierklinik Rostock - Experten für chirurgische Eingriffe

Vertrauen Sie bei chirurgischen Eingriffen auf unser Expertenwissen und unsere langjährige Erfahrung.
In allen Bereichen der Chirurgie bieten wir Ihnen ein breites Leistungsspektrum. Dieses umfasst alle Routineoperationen in den entsprechenden Teilgebieten, aber auch einen großen Umfang an spezialisierten, operativen Eingriffen.
Wir verfügen über einen sehr modernen Operationsbereich mit einer hochwertigen technischen Ausstattung. Dieses betrifft sowohl Narkose- und Monitoring-Geräte, chirurgisches Equipment und  Spezialinstrumentarium sowie auch alle Geräte zur Vor- und Nachbereitung von Operationen. Durch regelmäßiges Training, Schulung und Weiterbildung sind wir immer auf dem neuesten Wissensstand.
Wir verstehen sehr gut, das Operationen und Narkosen Unbehagen bei Tierbesitzern auslösen, doch Sie können beruhigt sein: Ihre Lieblinge sind bei uns in den besten Händen.
Anästhesieverfahren für eine schmerzfreie Durchführung. Wir verstehen bestens, dass Operationen und Narkose Unbehagen bei Tierbesitzern auslösen, doch Sie können beruhigt sein: Ihre Liebsten sind bei uns stets in den besten Händen!

Weichteilchirurgie

Für jegliche Eingriffe außerhalb des Skeletts stehen Ihnen und Ihrem Tier kompetente Spezialisten der Weichteilchirurgie zur Seite.

Neurochirurgie

In der Neurochirurgie führen wir Operationen von Erkrankungen des Nervensystems durch, allen voran an Wirbelsäule und Rückenmark. Durch unsere Erfahrung werden selbst derartig komplexe Eingriffe erfolgreich verwirklicht.

Knochen- & Gelenkchirurgie

Wir sind Ihre Experten für alle chirurgischen Eingriffe, die unmittelbar am Knochen oder den Gelenken durchgeführt werden. 

Als Spezialisten für angeborene oder erworbene Krankheiten des Auges behandeln wir das empfindliche Sinnesorgan, seine Anhangsorgane sowie den Sehsinn Ihrer Lieblinge professionell und fachkundig.

Weichteilchirurgie

Die Weichteilchirurgie ist eine sehr breitgefächerte Teildisziplin. Selbstverständlich führen wir alle klassischen Operationen von A wie Analbeutelentfernungen bis Z wie Zystotomien durch.

Standardmäßig bieten wir die minimalinvasive, endoskopische Kastration der Hündin an. Diese hat gegenüber einer herkömmlichen Kastration mit Eröffnung der Bauchhöhle v.a. im Hinblick auf postoperative Schmerzen und Rekonvaleszenz deutliche Vorteile. Auch weitere endoskopische Operationen im Bereich von Brust- und Bauchhöhle (Fenestration des Herzbeutels, Gewebeprobe-Entnahme) werden regelmäßig durchgeführt.
Einen sehr großen Umfang nehmen die vielfältigen Verletzungen von Haut, Brust- und Bauchhöhle aufgrund von Verkehrsunfällen, Bissverletzungen, Stürzen aus großer Höhe und vielen anderen Traumen ein. Dabei kommen regelmäßig moderne Verfahren der Wundbehandlung zum Einsatz.

Aufgrund unserer personellen und technischen Ausstattung ist es uns aber auch möglich, sehr spezielle und anspruchsvolle Eingriffe durchzuführen.
Dazu zählen z.B. spezielle Operationen an den Atemwegen (BAS-OP bei den brachycephalen Rassen, Larynxparalyse), Spezialoperationen aufgrund einer Gefäßanomalie (Leber-Shunt) und ein breites Spektrum an Tumoroperationen.

Neurochirurgie

Ein großer Bestandteil der Neurochirurgie sind alle Operationen aufgrund degenerativer Erkrankungen der Wirbelsäule. Dabei kommt der Versorgung von akuten Bandscheibenvorfällen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule die größte Bedeutung zu . Die Tierklinik Rostock hat sich in den letzten Jahren zu einem Kompetenzzentrum für die Behandlung dieser Patienten entwickelt. Es kommt auf ein optimales Zusammenspiel von Diagnostik (CT, MRT), operativer Versorgung und anschließender stationärer Betreuung an. Selbstverständlich spielen dabei auch die multimodale Schmerzbehandlung und die begleitende, professionelle Physiotherapie eine wichtige Rolle.
Aber auch die Versorgung chronischer Bandscheibenprobleme (Cauda-Equina-Kompressionssyndrom) sowie Frakturen und Tumorerkrankungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks gehören zum regelmäßigen Repertoire.

Knochen- & Gelenkchirurgie

Auch wenn nicht immer erreichbar, ist oberstes Ziel der Knochen- und Gelenkchirurgie eine vollständige Wiederherstellung der Funktionalität und Belastbarkeit und damit der Lebensfreude unserer tierischen Patienten.
Dafür stehen uns jahrzehntelange Erfahrungen auf diesem Gebiet, ein breites Spektrum an Operationsmethoden sowie eine große Auswahl moderner Implantate zur Verfügung.

Neben der Versorgung jeglicher Frakturen mittels zeitgemäßer Osteosyntheseverfahren (z.B. winkelstabile Plattenosteosynthese, Verriegelungsnagel, Titanimplantate) kommt der operativen Behandlung von Fehlentwicklungen der Gelenke (HD, ED, OCD, Patella-Luxation) eine große Bedeutung zu. Dabei können gerade die Erkrankungen aus dem Komplex der Ellenbogengelenksdysplasie (ED) mittels minimalinvasiver Gelenksspiegelung (Arthroskopie) versorgt werden. 
Eine sehr große Rolle spielt bei uns die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kniegelenkes. Neben der Operation der Patella-Luxation kommt der Behandlung des Kreuzbandrisses (vorderes Kreuzband) des Hundes dabei eine besondere Bedeutung zu. Wir bevorzugen eine operative Versorgung mittels TPLO (Tibia Plateau Leveling Osteotomy). Es ist bei uns eine der am häufigsten durchgeführten Operation.

Endoskopische Kastration

Mit der endoskopischen Kastration bieten wir Ihnen eine sanfte Alternative zur gängigen Operation.

Wie läuft die endoskopische Kastration ab?

Üblicherweise wird bei der Kastration die Bauchhöhle der Hündin mit einem einige Zentimeter langen Schnitt eröffnet, um die Eierstöcke manuell zu entfernen. Die Bauchwunde kann dabei eine Ursache postoperativer Komplikationen darstellen.
Dank unserer modernen Ausstattung ist die minimalinvasive Technik mit einem Endoskop möglich. So vermeiden wir größere Wunden.

Fremdmaterial

kein im Körper verbleibendes Fremdmaterial

Narkosebelastung

geringere Narkosebelastung

Heilung

verbesserte Heilung

Schmerzen

kaum postoperative Schmerzen

Die Operation

Der Zugang zur Bauchhöhle erfolgt über drei nur fünf bis zehn Millimeter große Öffnungen. Die notwendigen Instrumente und das hochauflösende Endoskop fungieren dabei als die Fingerspitzen des Chirurgen. Seine kleinsten Bewegungen werden auf einem Monitor verfolgt.

Das Verschließen der Gefäße erfolgt nicht mehr durch umständliches Abbinden mit im Bauchraum verbleibenden Fäden, sondern mit computergesteuerter Hochfrequenzenergie. Die Gefäße werden unter Sichtkontrolle verschweißt.

Rufen Sie uns jetzt an!

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Wenn das Wohl Ihres Tieres für Sie an oberster Stelle steht und Sie es nur in den besten Händen wissen wollen, ist die Tierklinik Rostock die richtige Anlaufstelle! Wir sorgen fürsorglich und kompetent für Ihre Liebsten. Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben, kontaktieren Sie uns gerne!